Fassadefarben – Die perfekte Farbe für die Hausfassade

Wenn Sie möchten, dass Ihr Zuhause einen echten Eindruck hinterlässt, müssen Sie sich überlegen, wie Sie Ihre Fassade fertigstellen! Mit einer Vielzahl von Effekten und Beschichtungen kann Ihre Entscheidung den Unterschied zwischen einem Haus ausmachen, das Passanten zum Wimmern bringt, oder Sie ziehen eine fragende Augenbraue hoch und fragen sich, was Sie gedacht haben! Wir möchten, dass Sie immer eine beeindruckte Resonanz hervorrufen. Wir haben uns also angesehen, was einige der talentiertesten Architekten bevorzugen, um es Ihnen heute zu zeigen! Bereiten Sie sich darauf vor, Ihr Zuhause mit unserer Farbpalette für Fassaden perfekt zu gestalten!

Helle Fassade mit dunklem Dach.

Die Wahl einer weißen Fassade ist nie eine schlechte Entscheidung, und selbst bei großen Häusern fügen sich helle Fassaden – im Gegensatz zu farbenfrohen oder dunklen Wänden – problemlos in die Landschaft ein. Sie werden oft feststellen, dass sich ein ganzes Viertel für die gleiche Fassadenfarbe entschieden hat, insbesondere was die weißen Wände betrifft, aber dies kann gleichzeitig ein Segen und ein Fluch sein. Einerseits brauchen Sie sich keine Sorgen um die Farbe der Fassade zu machen, andererseits können Sie möglicherweise nur mit Sondergenehmigungen Ihre eigenen Farbkonzepte verwenden. Das ultimative Ziel sollte sein, ein harmonisches Bild des Hauses, des Gartens, des Daches und der Umgebung zu schaffen. Mit einem dunklen Dach, das in einem Farbton wie Anthrazitgrau oder Dunkelbraun gehalten ist, entsteht ein wunderbarer Kontrast und Zusammenhalt auf einmal.

Wände und Dach in der gleichen Farbe

In diesem Beispiel geht ein zusammenhängendes Schema von einem Grundfarbton aus und kombiniert einige Variationen. Wenn Sie sich für eine einheitliche beige Wandbeschichtung entscheiden, passt das Dach auch perfekt in den gleichen Farbton, um einen schönen und umfassenden Look zu erzielen. Um wirklich einen einzigartigen Schattenstil einzufangen, sollte Ihre Hausfassadenfarbe zu Ihren Fensterrahmen, Geländern und sogar zum Gartenzaun passen. Auch die Dachrinne könnte einbezogen werden, damit nichts auffällt.

Einfarbige Häuser funktionieren in der Regel am besten, wenn sie getrennt sind. Andernfalls wird Ihr Plan gegen die persönliche Wahl eines anderen angesetzt, was Ihre untergraben könnte!

Dunkle Fassade mit hellem Dach

Bei der Suche nach der richtigen Farbe für Ihre Hausfassade sollten Sie sich einige relevante Fragen stellen, z. B.: Wie sieht das Haus aus? und ‘ist es ein Reihenhaus, ein Einfamilienhaus oder ein Doppelhaus?’. Diese geben Ihnen natürlich eine bessere Vorstellung davon, welche Hausfassadenfarbe auf Ihrem Grundstück richtig aussehen würde. Weitere wichtige Überlegungen sind die Größe des Hauses und die Sonneneinstrahlung, da dies Auswirkungen darauf haben kann, ob eine dunkle Fassade funktioniert oder nicht.

Für welchen Stil Sie sich auch entscheiden Fassawall Fassadefarbe ist in 8 verschiedenen Standardfarben erhältlich. In Kombination mit den UV-stabilisierten, wasserrückhaltenden Eigenschaften bietet dies zahlreiche herausfordernde Möglichkeiten, mit Farbe zu spielen.

Back to Top